Donnerstag 02.07. demonstrieren wir gegen das KohleEINstiegsgesetz! 📣 17:00 Uhr, Holzmarkt.💚

20.04.2020 – Datteln 4 darf nicht in Betrieb genommen werden!

Letzten Mittwoch, am 20.05., waren wir zusammen mit Ende Gelände Tübingen auf der Straße. Wir haben klar gemacht: Im Jahr 2020 noch ein neues Kohlekraftwerk ans Netz nehmen ist Irrsinn! Datteln 4 darf nicht in Betrieb genommen werden.  Hier der Redebeitrag unserer Aktivistin Anneke Martens zum Nachlesen:  Wir stehen heute zusammen mit Ende Gelände Tübingen zum ersten Mal wieder als Versammlung auf der Straße. Am letzten globalen Klimastreik, am 24.04. haben wir unseren Protest ins Netz verlegt und unsere Schilder für uns auf der Straße stehen lassen. Das war gut und wichtig. Abstand halten ist wichtig. Deshalb achtet bitte auch jetzt alle gut auf den Mindestabstand! Steht nur in Zweiergruppen oder mit Leuten aus eurem Haushalt enger zusammen als 1,5 Meter und tragt bitte euren Mund-Nasen-Schutz. Leider können wir es uns nicht leisten, weiter nur zuhause zu bleiben, denn die Klimakrise macht keine Pause für uns. Im Gegenteil. Sie wird weiter verschärft durch das völlig verantwortungslose Handeln von fossilen Energiekonzernen und von der Bundesregierung. Diesen Frühsommer, im Jahr 2020 soll ein neues Kohlekraftwerk ans Netz gehen, Datteln 4. Das ist absurd. Deshalb stehen wir jetzt hier mit Abstand auf der Straße. In ganz Deutschland gibt es heute vielfältige Protestaktionen. Eigentlich würden wir gerade zu Tausenden vor dem Kraftwerk stehen oder es blockieren. Das geht leider gerade nicht. Umso wichtiger, dass wir trotzdem nicht aufhören, unseren Protest sichtbar und hörbar zu machen. Wir haben hier symbolisch eine Kohlenmauer aufgebaut. Die schwarz bemalten Kartons stehen für die Millionen Tonnen Steinkohle, die jährlich in deutschen Kraftwerken verbrannt werden. Und außerdem dafür, wie Kohle schon heute Menschen ihr Leben verbaut. Die Steinkohle für Datteln 4 wird in Ländern wie Kolumbien und Russland abgebaut und dann hierher verschifft und verbrannt. Zum Strom aus den Kraftwerken hier haben die Menschen in den Abbaugebieten meistens keinen Zugang.…

Weiterlesen

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten

Menü schließen